Schröpfkopfmassage

Schröpfkopfmassage

Das Schröpfen ist ein uraltes, traditionelles Therapieverfahren. Mittels Unterdruck werden bei der Schröpfkopfmassage an ausgewählten Punkten Schröpfgläser fixiert und anschließend am Körper entlang bestimmter Bahnen gezogen. Das führt zu einer großflächig verstärkten Durchblutung der betreffenden Körperregionen, die verspannte Muskulatur wird gelockert und die in den Zellzwischenräumen angelagerten Schlackenstoffe können gelöst und abtransportiert werden. In Kombination mit Griffen der klassischen Massage entsteht so eine sehr wirkungsvolle Behandlungsform.

Wo wird die Schröpfkopfmassage angewandt?

Schröpfen ist vor allem bei starken Verspannungen im Rücken und Nacken sehr effektiv. Das Anwendungsspektrum reicht von Muskelverspannungen, Verhärtungen von Haut- und Unterhautgewebe, Erkrankungen der Atemwege und Gelenkerkrankungen bis hin zu Kopfschmerzen und Migräne.

Schröpfkopfmassage

… machen wir gerne für Sie:
Anett Ratzmann

Physiotherapeutin

Thilda Eles-Toth

Heilmasseurin

Katharina Minuth

Physiotherapeutin

Nicole Jakob

Physiotherapeutin

Lilly Kick

Masseurin und medizinische Bademeisterin

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Das können wir gerne für Sie tun

Menü