Dorn-Therapie in Freising.

Dorn-Therapie/Dorn-Breuß-Massage

Die Dorn-Therapie ist ein Behandlungsverfahren, das auf leichte und schmerzlose Weise Fehlstellungen wie  Beinlängendifferenzen, Beckenschiefstand und verschobene Wirbel beheben kann. Es orientiert sich an der aktuellen Stellung der knöchernen Strukturen.

Die Besonderheiten der Dorn-Therapie

Diese Methode findet in Eigenbewegung des Patienten statt, ist sanft und meist schnell wirksam. Das Besondere an dieser Methode ist, dass man die Sehnen und Bänder schont und dass man einen positiven Einfluss auf die Organe hat. Dadurch können Symptome wie Kopfschmerzen, Seh- und Hörstörungen, Bluthochdruck, Magenschmerzen usw. behoben werden.

Um den positiven energetischen Effekt abzurunden, kann man die Behandlung mit einer Breuß-Massage abschließen.

Die Dauer der Dorn-Behandlung beträgt 60 Minuten.

Dorn-Therapie/Dorn-Breuß-Massage

… machen wir gerne für Sie:
Annette Dahm

Leitende Physiotherapeutin

Thilda Eles-Toth

Heilmasseurin

Norbert Müller

Physiotherapeut

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Das können wir gerne für Sie tun

Menü